Adrian Kasnitz
geboren 1974 in Wormditt, lebt in Köln.
Letzte Veröffentlichungen: Lippenbekenntnisse. Gedichte (parasitenpresse, Köln 2000), Reichstag bei Regen (Lyrikedition 2000, München 2002). In Vorbereitung ist Die Maske. Drei Geschichten (Sukultur, Berlin
). Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen 2001.